DesignBuilder - 3D Gebäude Energie und Tageslicht Simulation für Nachhaltige Bauen

b.i.g. Ing Logo DesignBuilder logo

Deutschland & Österreich

DesignBuilder UK Home website DesignBuilder Deutschland website

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: der Zulassung von DesignBuilder/ EnergyPlus im Rahmen der DGNB Zertifizierung

der Zulassung von DesignBuilder/ EnergyPlus im Rahmen der DGNB Zertifizierung 3 Jahre 1 Monat her #13

1) DGNB „Zonale, thermische Raumsimulation“ fordert Software Validierung nach VDI 6020 und/oder DIN EN 15265 und/oder DIN EN 15255. DesignBuilder/ EnergyPlus hat jetzt diese Validierung(en) durchgeführt.

DesignBuilder ist getestet worden gegen ISO 13790 und EN 15265.
(http://www.designbuilder-big.com/index.php/2013-02-25-13-40-45/2013-02-25-13-45-50/validierungsbericht-nach-iso-13790-en-15265-b)

Es könnte jetzt für eine DGNB-"Zonale, thermische Raumsimulation" eingesetzt werden!

Es gibt Kritik gegen diese veraltete Validierungsverfahren (Kritik schon www.ibpsa-germany.org/konferenz/paper/2010/529.pdf gelesen?)

Wer das eben so überlegen, sollten hier gucken: www.equaonline.com/iceuser/validation/CEN_VALIDATION_EN_15255_AND_15265.pdf

2) Raumluftqualität (CO2-Konzentration)
– DesignBuilder EnergyPlus kan auch CO2-Konzentration berechnen.
– DesignBuilder CFD kann das nicht (kann aber Luftalter in sek. und da durch Air Change Effectiveness ACE)

3) Komfor gemäß EN ISO 7730 zu Risiko von lokalem Diskomfort: Zugluftrisiko, Strahlungsasymmetrie etc. Ja, aber die Bewertung ist nicht automatisch. Hier ist eine CFD Simulation nötig, aber ergibt werten nach grafische ableitung. Tabellarischewerten kann für gewälte Schnitte als csv ausgegeben werden.

4) DGNB Lichtsimulation - würden folgende Ergebnisse benötigen:
a) Tageslichtquotient, nach EN15193
b) Tageslicht Verfügbarkeit nach EN15193
Tageslichtquotien (nach EN 15193), manuelle auswertung ist mit DesignBuilder möglich
– DB ergibt das LUX-Matrix auf eine vorbestimmte Höhe, auf eine bestimmte Tag und Zeit, mit eine vorausgewählte Himmelszustand (www.designbuilder.co.uk/helpv3.0/#Daylighting%20Calculation%20Options.htm ).
– DB ergibt das DF-Matrix (daylighting factor %)

EN 15193 ist ein "händische Berechnungsverfahren" wo DesignBuilder sich das Radiance-Engine eingebunden hat (wie Daysim... nceub.commoncense.info/uploads/20-01-06-Szczepaniak.pdf ). Berechnung von Energieeinsparung durch Tageslichtsteuerung erfolgt durch EnergyPlus für dynamische Jahresenergie Simulationen. Mehr zu Thema Daylighting in EnergyPlus: EngineeringReference.pdf, seite 174 bis 200 (pdf 201-227).

c) Blendschutz
Blendfreiheit (gemäß DGNB), braucht (meine Meinung nach) keine Simulation…hier ist Hauptsächlich eine Beschreibung d. Systeme nach DIN V 18599 erforderlich
– DB EnergyPlus kann Blendschütz „betätigen“ um eine vorgewählte Glare Index [Hopkinson, 1970] and [Hopkinson, 1972] setpoint einzuhalten.
b.i.g. bechtold
INGENIEURGESELLSCHAFT MBH
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von admin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Aktuelle Seite: Home Foren DesignBuilder EnergyPlus Deutsch der Zulassung von DesignBuilder/ EnergyPlus im Rahmen der DGNB Zertifizierung